Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838. Von Adolf Dworzak, nach Adrian Ludwig Richter. 10,3 x 15,4 cm (Darstellung) / 14 x 19 cm (Blatt).

Andres 127. Andres 184. Hoff-Budde 3054. Hoff 2875. Aus: Wilhelm Blumenhagen, Wanderungen durch den Harz (Leipzig: Verlag Georg Wigand 1838). - Rechts unten signiert: "Gest. v. A. Dworzack in Wien." Unterhalb der Darstellung Titel und Druckeradresse: "H. Felsing impr." - Blatt im unteren Rand schwach fingerfleckig. Sonst aber guter Zustand.

Adolf Dworzak (1821 - 1847 in Wien tätig). Auch Adolph Dworzack, wohl falsch für Dvorak. Böhmischer Kupfer- und Stahlstecher. Lieferte Stahlstiche zu Haas' "K.K. Bilder-Galerie im Belvedere zu Wien" (4 Bde., 1821-28). Stach nach Alexander Clarot und Moritz von Schwind für die illustrierte Ausgabe der Dichtungen von Vörösmarty. Fertigte einen Reproduktionsstich nach der "Taufe Christi" in der Kirche zu Alt-Bunzlau bei Prag von Carl Christian Vogel von Vogelstein.

Adrian Ludwig Richter (1803 Dresden - 1884 Dresden). Bedeutender Maler, Zeichner und Grafiker der deutschen Romantik und des Biedermeier. Sohn des Zeichners und Kupferstechers Carl August Richter. Nach der Schulzeit begann er 1815 als Lehrling seines Vaters, studierte daneben an der Kunstakademie in Dresden. 1820/21 begleitete er den russischen Fürst Narischkin als Zeichner auf einer Reise nach Paris. 1823-26 reiste er nach Italien, wo er unter anderen mit Joseph Anton Koch und Julius Schnorr von Carolsfeld zusammentraf. Dies prägte seine idealistisch-harmonische Landschaftsauffassung. 1828-35 lehrte er an der Zeichenschule der Porzellanmanufaktur in Meißen, wo Gottfried Pulian zu seinen Schülern zählte. 1826 wurde er als Lehrer für Lasndschaftsmalerei an die Dresdner Kunstakademie berufen. Für die Reihe „Das malerische und romantische Deutschland“ des Leipziger Verlegers Georg Wigand schuf er die Ansichten für die Bände zu Harz, Franken und Riesengebirge. In den späten 1830er Jahren begann er mit Holzschnitt-Illustrationen für Bücher, die ihn unter einem größeren Laienpublikum in Deutschland bekannt machten. Schließlich wurde er zum Professor für Landschaftsmalerei in Dresden ernannt. 1873 musste er aufgrund eines Augenleidens mit dem Malen aufhören und schied 1876 aus der Kunstakademie in Dresden aus.

45,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Clausthal (Clausthal-Zellerfeld). - Gesamtansicht. - Merian. - "Claust...

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1650. Von Caspar Mer...

€ 120,00

Clausthal-Zellerfeld. - Gesamtansicht. - Ludwig Richter. - "Clausthal"...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, alt koloriert, 1838. Von Adolf Dw...

€ 120,00

Altenau. - Gesamtansicht. - Merian. - "Altenaw F. B. L. Bergstatt auff...

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1654. Von Caspar Mer...

€ 120,00

Altenau (Clausthal-Zellerfeld). - Gesamtansicht. - Heinemann. - "Bergs...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1858. Von C. Hunkler, nach Ludwig...

€ 30,00

Clausthal (Clausthal-Zellerfeld). - Gesamtansicht. - Sydow. - "Clausth...

Historische Ortsansicht. Lithografie / Kreidelithografie, 1842. Von Ed...

€ 90,00

Herrhausen am Harz (Seesen). - Gesamtansicht. - Merian. - "Herhausen v...

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1654. Von Caspar Mer...

€ 75,00

Seesen. - Gesamtansicht. - Merian. - "Stättlein Seesen".

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1654. Von Caspar Mer...

€ 115,00

Walkenried. - Gesamtansicht. - Merian. - "Stift und Closter Walkenried...

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1654. Von Caspar Mer...

€ 120,00

Gittelde. - Gesamtansicht. - Merian. - "Flecken Gittelde".

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1654. Von Caspar Mer...

€ 58,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

2,50 EUR Deutschland
5,00 EUR Europa
5,00 EUR Weltweit