Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Kupferstich, um 1570. Von Cherubino Alberti. 32,7 x 20,9 cm (Darstellung ) / 33,3 x 21,5 cm (Blatt) / 36,5 x 25 cm (Trägerkarton).

Bartsch 151. Le Blanc 158. Rechts unten Sammlerstempel des sächsischen Königs Friedrich August II. (Lugt 972). Auf dem Trägerkarton Sammlerstempel Heinz Thuß. - Kräftiges Büttenpapier. - Gutes Exemplar, oberflächlich gering angeschmutzt, mit Papiergelenken auf Trägerkarton montiert, verso diverse Monatgespuren.

Cherubino Alberti (1553 Borgo San Sepolcro - 1615 Rom). Italienischer Kupferstecher und Maler des Manierismus, Sohn des Bildhauers Alberto, Bruder von Alessandro und Giovanni Alberti. Studierte in Rom unter Cornelius Cort. 1571-75 entstanden Stiche nach Federico und Taddeo Zuccari. Später stach er nach Raffael, Michelangelo, Polidoro da Caravaggio, Andrea del Sarto und Rosso Fiorentino. Sein bekanntestes Werk sind die Fresken der Sala Clementina im Vatikan. Zuletzt war er Direktor der Akademie des Heiligen Lukas in Rom.

180,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Randon, Claude. - Skulptur des Amor. - "Un Amorino In Piedi – Negl´...

Kupferstich, 1704. Von Claude Randon. 28 x 16 cm (Platte) / 49 x 36 cm...

€ 120,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit