Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf hellgelbem Hahnemühle-Büttenkarton, 1969. Von Gerhard Altenbourg. Auflage Exemplar Nr. 45/70. 25,9 x 37,2 cm (Darstellung / Druckbild) / 40 x 52 cm (Blatt).

Janda L 131 II (von II). Unten mittig in schwarzer Feder signiert und datiert: "Altenbourg 1969". Dazu Auflagenbezeichnung. Rechts Titel, links Trockenstempel des Künstlers. - Zum Gedicht "Einmal haben" von Johannes Bobrowski: "Einmal haben / wir beide Hände voller Licht – / die Strophen der Nacht, die bewegten / Wasser treffen den Uferrand / wieder, den rauhen, augenlosen / Schlaf der Tiere im Schilf / nach der Umarmung – dann / stehen wir gegen den Hang / draußen, gegen den weißen / Himmel, der kalt / über den Berg / kommt, die Kaskade Glanz, / und erstarrt ist, Eis, / wie von Sternen herab. // Auf deiner Schläfe / will ich die kleine Zeit leben, / vergeßlich, lautlos / wandern lassen
mein Blut durch dein Herz." - Originalrandiges Exemplar. Sehr guter Zustand.

Gerhard Altenbourg (1926 Rödichen-Schnepfetal - 1989 Meißen). Deutscher Maler und Grafiker. 1929 Umzug nach Altenburg. 1944-45 Soldat im Zweiten Weltkrieg. 1946-48 als Schriftsteller und Journalist tätig, Zeichenunterricht bei Erich Dietz. 1948-50 Studium an der Hochschule für Baukunst und Bildende Kunst in Weimar bei Hans Hoffmann-Lederer. 1959 Teilnahme an der documenta II in Kassel. 1961 Gastatelier an der Kunstakademie in Westberlin. 1961 Erwerb einiger Arbeiten durch das Museum of Modern Art in New York. 1962-89 Atelier in Altenburg, Annahme des Künstlernamens "Altenbourg". 1966 Burda-Preis für Grafik in München. 1968 Will-Grohmann-Preis in Westberlin. 1970 Mitglied der Akademie der Künste, Berlin. 1977 Teilnahme an der documenta 6 und Mitgliedschaft bei der „Life Fellow of the International Biographical Association“ in Cambridge. In den 1980er Jahren Ausstellungsverbot und Schließung der Ausstellungen, da er sich den offiziellen Kunstauffassungen der DDR widersetzte.Seit 1998 vergibt das Lindenau-Museum in Altenburg aller zwei Jahre den Gerhard-Altenbourg-Preis.

1100,00 EUR ** ohne Umsatzsteuerausweis wegen Differenzbesteuerung nach § 25a UStG

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Altenbourg, Gerhard. - "Aus dem Unendlichen herauf".

Farbholzschnitt, in Schwarz, Grau & Blau, auf festem Büttenpapier, 19...

€ 1600,00

Altenbourg, Gerhard. - "Hinzugerufen".

Farbholzschnitt, in Violett-Schwarz, Blau, Gelb & Rot, auf Fabriano-B...

€ 1600,00

Altenbourg, Gerhard. - "Hineingeflochten in das helle Zwiegespräch".

Holzschnitt, in Schwarz, auf rauhem Japanbütten, 1980/2010. Von Gerha...

€ 280,00

Altenbourg, Gerhard. - "Abschied auf der Schwelle".

Lithografie / Kreidelithografie, auf kräftigem rauhem Bütten, 1971. ...

€ 1200,00

Altenbourg, Gerhard. - Zu Johannes Bobrowski. - "Nachtweg".

Farblithografie / Kreide- & Pinsellithografie, in zwei Farben, auf fes...

€ 950,00

Altenbourg, Gerhard. - "Zwei Paare und ein Einzelwesen".

Farbholzschnitt, in Schwarz, Grün & Rot, auf dünnem hellgelbem Bütt...

€ 2100,00

Altenbourg, Gerhard. - "In der Schale ihrer Leiber".

Farbholzschnitt, von 4 Stöcken, auf faserigem Büttenpapier, 1978. Vo...

€ 1500,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit