Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Schwarzbraun, auf hellem Velin, 1926. Von Artur Bär. 14,4 x 9,7 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 14,8 x 9,9 cm (Platte) / 22 x 15 cm (Blatt).

Rechts unten in Bleistift signiert. LInks Titel. In der PLatte zusätzlich rechts unten Signatur und Jahr: "A. Bär 26". - Sehr guter Zustand.

Artur Bär (1884 Crimmitschau - 1972 Radebeul). Eigentlich Bruno Arthur Bär. Deutscher Maler, Grafiker, Illustrator und Exlibris-Künstler. 1899-1902 Lehre als Holzbildhauer. Ab 1903 an der Fachschule für Bildschnitzer und an der Gewerbeschule in Leipzig. Ab 1905 an der Großherzoglichen Kunstschule in Weimar. Ab 1908 Studium an der Akademie der bildenden Künste in Dresden bei Ludwig von Hofmann, Richard Müller und Sascha Schneider, später Meisterschüler bei Gotthardt Kuehl. Nach Abschluss seiner Ausbildung arbeitete er als Dekorationsmaler, Landschaftsmaler und Porträtkünstler. Bekannt geworden ist er außerdem mit seinen Buchillustrationen und Exlibris.

75,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Bär, Artur. - "Poinsettie (Weihnachtsstern)".

Linolschnitt, in Schwarz, aquarelliert, auf bräunlichem Maschinenpapi...

€ 25,00

Bär, Artur. - "Stille Welt".

Linolschnitt, in Schwarzbraun, aquarelliert, auf gelblichem Maschinenp...

€ 50,00

Bär, Artur. - "Fischerkaten".

Linolschnitt, in Braun, aquarelliert, auf gelblichem Maschinenpapier, ...

€ 40,00

Bär, Artur. - "Mohr mit Blumenstrauß".

Linolschnitt, in Schwarz, aquarelliert, auf gelblichem Maschinenpapier...

€ 30,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit