Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Holzschnitt, in Schwarz, auf Büttenpapier, 1516-1518/1799. Von Leonhard Beck, nach Hans Burgkmair d.Ä.. 23,6 x 21,5 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 42 x 27,5 cm (Blatt).

Aus: Hans Burgkmair d.Ä., Images de Saints et Saintes issus de la famille de l'Empereur Maximilien I. (Wien: F.X. Stöckl 1799). - Rechts oben paginiert: "107". - Blatt aus dem kaiserlichen Holzschnitt-Werk zu den Heiligen aus der Familie Maximilians I. Die zwischen 1516 und 1518 entstandenen Holzstöcke wurden erstmals 1799 in Wien gedruckt. Dort bezeichnet als: "Saint Trudpert, hermite et martyr en Brisgau". - Trudpert kam als irischer Missionar in den Schwarzwald. Er wurde von einem Knecht erschlagen. Auf ihn geht das Benediktinerkloster St. Trudpert in Münstertal im Schwarzwald zurück. - Originalrandiges Papier. Wenige Alterspuren. Sehr guter Zustand.

Leonhard Beck (1480 Augsburg - 1542 Augsburg). Deutscher Maler und Holzschneider. Sohn des Johann Georg Beck. Schüler und später Mitarbeiter von Hans Holbein d.Ä. Ab 1500 mit diesem Arbeit am am Dominikaneraltar in Frankfurt. Ab 1503 Meister in Augsburg. Umfangreiches Holzschnittwerk von über 300 Blättern. Zwei urkundlich gesicherte Fresken in St. Moritz in Augsburg haben sich nicht erhalten.

Hans Burgkmair d.Ä. (1473 Augsburg - 1531 Augsburg). Deutscher Maler, Zeichner und Entwerfer für den Holzschnitt. Wegbereiter der Renaissance in Augsburg. Lehre beim Vater Thoman Burgkmair. 1488-90 Wanderung nach Colmar im Elsass zu Martin Schongauer, der ihn nachhaltig beeinflusste. 1490 Rückkehr nach Augsburg sowie Bildnisse des Straßburger Münsterpredigers Johann Geiler von Kaysersberg und des Augsburger Bischofs Friedrich von Zollern. Ab 1491 Holzschnittentwürfe für den Drucker Erhard Ratdolt. 1498 Aufnahme als Meister in die reichsstädtische Malerzunft und Heirat mit Anna Allerlay. Auf dem Augsburger Reichstag Kontakt zum späteren Kaiser Maximilian I., der ihm 1516 ein Wappen verlieh. 1501-04 drei von sechs Basilikenbilder für den Kapitelsaal des Augsburger Dominikanerinnenklosters St. Katharina. 1503 Reise an den Niederrhein. 1505 Triptychon für den sächsischen Kurfürsten Friedrich den Weisen, wohl für die Schlosskirche in Wittenberg. 1508 erste Farbholzschnitte. Seitdem vorwiegend Druckgrafik für Kaiser Maximilian I. 1512-18 Beteiligung an den Holzschnittserien "Theuerdank", "Weißkunig" und "Triumphzug Kaiser Maximilians".

100,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Amman, Jost. - Feldherr zu Pferde mit zwei Landsknechten.

Holzschnitt, auf Büttenpapier, 1566. Von Jost Amman. 13,6 x 13,5 cm (...

€ 90,00

Pigouchet, Philippe. - "Uria und David".

Holzschnitt, alt koloriert, auf Büttenpapier, 1505-1510. Von Philippe...

€ 300,00

Monogrammist MT. - "Josua mit den Hauptleuten".

Holzschnitt, alt koloriert, 1560-1580. Von Monogrammist MT. 7,7 x 11,2...

€ 80,00

Monogrammist MT. - "Moses segnet Josua".

Holzschnitt, alt koloriert, 1560-1580. Von Monogrammist MT. 7,7 x 11,1...

€ 50,00

Monogrammist MT. - "Lot und seine Töchter".

Holzschnitt, alt koloriert, 1560-1580. Von Monogrammist MT. 7,7 x 11,4...

€ 120,00

Meister der Bergmannschen Offizin. - Narrenschiff. - "Nicht auf alle R...

Holzschnitt, auf Büttenpapier, 1494. Von Meister der Bergmannschen Of...

€ 450,00

Niederländischer Formschneider. - "Audienz eines Bischofs".

Holzschnitt, koloriert, auf Büttenpapier, 1490-1500. Von Niederländi...

€ 180,00

Französischer Formschneider. - "L'arbre des vertus (Baum der Tugenden...

Holzschnitt, auf Büttenpapier, 1496. Von Französisch (15. Jh.). 21,2...

€ 280,00

Deutscher Formschneider. - "Einsiedler und Mönch".

Holzschnitt, auf Büttenpapier, 1490-1500. Von Deutsch (15. Jh.). 7,7 ...

€ 60,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit