Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838. Von Henri Emile Gibert. 9,0 x 14,7 cm (Darstellung / ohne Einfassungslinie) / 14 x 21,5 cm (Blatt).

Aus: Augustin Francois Lemaitre, L'Univers pittoresque. Histoire et Description de tous les Peuples (Paris: Didot 1835-1863), Bd. Allemagne. - In der Platte rechts unten signiert "E. Gibert Sc." Unterhalb der Darstellung gestochener Titel. - Die Burgruine Sayn, die im 12. Jahrhundert erbaute Stammburg der Grafen von Sayn & Sayn-Wittgenstein. Steht auf dem Bergrücken des Kehrberg, einem Ausläufers des Westerwalds, zwischen Brexbach und Saynbach. Unterhalb der Ruine der Stadtteil Sayn von Bendorf mit dem Schloss Sayn aus dem Jahr 1757. - Tadelloser Zustand.

Henri Emile Gibert (1818 Paris - nach 1872 Paris). Französischer Radierer, Kupfer- und Stahlstecher. Schüler von Augustin Francois Lemaitre und Léon Gaucherel. Mitarbeit an verschiedenen Ansichtenwerken der Zeit. Beschickte den Salon 1839-72 mit architektonischen Zeichnungen, Radierungen und Stichen nach eigenem und fremdem Entwurf.

14,50 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Oberwesel. - Liebfrauenkirche & Stadttor. - Jacottet. - "Oberwesel sur...

Historische Ortsansicht. Lithografie, alt aquarelliert & partiell lasi...

€ 180,00

Neuwied. - Monument General Hoche. - Weißenthurm. - "Monument du Gene...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838. Von August Francois Alès. ...

€ 17,50

Boppard. - St.-Severus-Kirche. - Lemaitre. - "Eglise à Boppard".

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838. 9,1 x 13,8 cm (Darstellung)...

€ 17,50

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

2,50 EUR Deutschland
5,00 EUR Europa
5,00 EUR Weltweit