Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Historische Ortsansicht. Radierung / Strichätzung, auf aufgewalztem gelblichem China, 1839. Von Georg Heinrich Busse. 16,8 x 24,4 cm (Darstellung) / 20 x 28 cm (Blatt).

Andresen 29. In der Platte rechts unten monogrammiert, am unteren Rand mittig und links spiegelschriftlich betitelt sowie signiert und datiert "nach d. Nat. radirt v. G. Busse 1839". - Romantisch idealisierende Ansicht der Ruinen von San Massimo, der ehemaligen Kathedrale von Forcona in Civita di Bagno / L’Aquila. - Umlaufend schmaler Rand um Platte und Darstellung, das kräftige Papier von frischer Wirkung. Sehr guter Erhaltungszustand.

Georg Heinrich Busse (1810 Bennemühlen - 1868 Hannover). Deutscher Maler und Kupferstecher. Studierte Kupferstich bei Christian Friedrich Stoelzel in Dresden. Bereiste 1833-44 Italien und brachte 1839-46 die drei Hefte "Malerische Radirungen verschiedener Gegenden Italiens" heraus. Danach als Bibliotheks-Kupferstecher in Hannover angestellt. 1857/58 Studienreise nach Paris, Algier, Malta und Italien.

100,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Westphal, Otto. - "Sienna".

Radierung / Kaltnadel, 1924. Von Otto Westphal. 18,5 x 26,9 cm (Darste...

€ 60,00

Richter, Adrian Ludwig. - "Rocca di Mezzo".

Radierung / Strichätzung, 1829. Von Adrian Ludwig Richter. 19,8 x 17,...

€ 200,00

Loreto (Marken). - Vogelschau. - Meisner. - "Laureto in Italia".

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, 1623-1631. Von Eberh...

€ 60,00

Rom / Roma. - Tempel des Jupiter Tonans am Kapitol. - Guckkastenblatt....

Historische Ortsansicht. Kupferstich / Radierung, alt koloriert, um 17...

€ 280,00

Venedig / Venezia. - Canal Grande vom Ca' d'Oro. - Paul Paeschke.

Radierung / Kaltnadel & Roulette, in Schwarz, auf gelblichem Velin, um...

€ 240,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit