Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Roulette & Kaltnadel, in Schwarz, auf gelblichem Velinkarton, 1927. Von Marc Chagall. Auflage 200 Exemplare. 29,5 x 24,1 cm (Darstellung / Platte) / 39 x 30 cm (Blatt).

Cramer 22, 25. Sorlier 117. Aus: Marc Chagall, Les fables de La Fontaine. Eaux fortes originales de Marc Chagall (Paris: Tériade 1952). - In der Platte links unten signiert: "ChAgAll". Außerhalb im Blattrand rechts unten in Bleistift nummeriert: "No. 24". - Blatt Nr. 24 aus der schönen Folge "Les fables de La Fontaine" (Referenz: Cramer 22), die Chagall schon 1926/27 im Auftrag für Ambroise Vollard radiert hatte, nachdem sich die ursprünglich geplante farbige Ausgabe als technisch nicht umsetzbar erwies. Erst 1952 wurden die Platten für die Ausgabe des Tériade-Verlags gedruckt. - Im hinreichend breiten Rand minimale Erhaltungsmängel, oben kleiner restaurierter Randriss weit außerhalb der Platte (16 mm). Insgesamt gut erhalten.

Marc Chagall (1887 Peskowatik bei Witebsk/ Weißrussland - 1985 Saint-Paul-de-Vence / Frankreich). Eigentlich Moische Chazkelewitsch Schagalow. Weißrussisch-französischer Maler und Grafiker. 1906 Lehre beim Maler Jehuda Pen in Witebsk. 1907-08 Studium an der Kaiserlichen Kunstakademie Petersburg. Ab 1908 an der Kunstschule Zwanzerou. 1910 Parisaufenthalt, Prägung durch die intensive Farbigkeit van Goghs und der Fauves. 1912 Teilnahme am Salon des Indépendants in Paris. 1914 erste Einzelausstellung in Berlin. Verlust vieler Bilder bei Kriegsausbruch. 1917 Gründung einer modernen Kunstschule in seinem Heimatort. 1923 Übersiedlung nach Paris. 1926 erste Ausstellung in New York. 1937 Französische Staatsbürgerschaft und Beschlagnahmung vieler Werke. 1941 Exil in New York. 1948 Rückkehr und endgültige Niederlassung in Frankreich. 1959 Ehrendoktorwürde der Universität Glasgow. Seit 1964 Gestaltung von Glasfenstern. Ehrendoktor der Universität Notre-Dame. 1977 erhält er das großes Kreuz der Ehrenlegion. Chagall zählt zu den wichtigsten Vertretern der klassischen Moderne und ist als Maler-Poet bekannt, dessen Bilder - stets aufgeladen von Symbolen - sich keinem Stil eindeutig zuschreiben lassen.

1000,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Chagall, Marc. - "Bouquet de fleurs (Blumenstrauß mit Liebespaar)".

Farblithografie / Pinsellithografie, in 9 Farben, auf festem weißem J...

€ 2400,00

Langner, Reinhold. - "Gnus".

Aquarell, auf feinem Papier, 1928. Von Reinhold Langner. 22,5 x 16,0 c...

€ 750,00

Tröger, Fritz. - "Singendes Kind".

Zeichnung / Kreidezeichnung, in Schwarz, auf braunem Karton, 1927. Von...

€ 1100,00

Gelbke, Georg. - "Weinbergnest (Tramin an der Weinstraße / Termeno)".

Aquarell, auf feinstem Japan, 1928. Von Georg Gelbke. 29,8 x 48,1 cm (...

€ 750,00

Pechstein, Max. - "Das kalte Bad".

Radierung / Kaltnadel, in Schwarz, auf gelbem Velin, 1928. Von Max Pec...

€ 2800,00

Tröger, Fritz. - "Zeitungsleser (Vater)".

Zeichnung / Kreidezeichnung, in Schwarz, auf grauem Papier, 1926. Von ...

€ 750,00

Fraaß, Erich. - "Vorfrühling".

Zeichnung / Pinsel- & Farbstiftzeichnung, 1928-1930. Von Erich Fraaß....

€ 1600,00

Rudolph, Wilhelm. - "Wasserbüffel I".

Holzschnitt, in Schwarz, auf rauhem weißlichem Japanbütten, 1927. Vo...

€ 400,00

Kubin, Alfred. - "Die Erzeugung des Homunculus".

Lithografie / Federlithografie, in Schwarz, auf gelbem kaiserlich Japa...

€ 480,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit