Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Kupferstich, um 1780. Von Georg Joseph Coentgen. 18,1 x 8,9 cm (Darstellung) / 19,9 x 11,7 cm (Platte) / 29 x 20,5 cm (Trägerkarton).

In der Platte direkt unterhalb der Darstellung signiert "Cöntgen delin. et sc. Mog." - Wandgrabmal aus Alabaster im Mainzer Dom von Johann Jacob Juncker aus dem Jahr 1606. - Auf den Plattenrand beschnitten und auf schwarzes Tonpapier aufgesetzt. Trägerkarton aus Bütten mit Tuschrahmen versehen. Blatt selbst von schöner Druckhaltung und Frische. Guter Zustand.

Georg Joseph Coentgen (1752 Mainz - 1799 Frankfurt am Main). Auch Georg Joseph Cöntgen, deutscher Kupferstecher. Erlernte das Handwerk des Kupferstichs beim Vater Heinrich Hugo Coentgen. Brachte zahlreiche Ereignisblätter zur Frankfurter Stadtgeschichte heraus. Stach u.a. nach dem Maler Johann Georg Trautmann. Gründete 1779 eine eigene Lehranstalt, das 'Zeichnungsinstitut'.

Wolfgang von Dalberg (1538 - 1601 Aschaffenburg). Erzbischof und Kurfürst von Mainz, Erzkanzler des Heiligen Römischen Reichs, Kämmerer von Worms. Zunächst Domprobst, 1582 dann Wahl zum Mainzer Erzbischof. Vermittelte zwischen katholischen und protestantischen Ständen im Reich. Trieb gleichzeitig die Reform der katholischen Kirche voran, so die Visitation der Stifte und Pfarren und die Verbesserung der Gottesdienstordnung.

140,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Peroux, Joseph Nicolaus. - König Rudolf I. von Habsburg erkennt den S...

Lithografie / Gravur, 1820/1821. Von Joseph Nicolaus Peroux, nach Nico...

€ 119,00

Hessen. - Oberrheinischer Kreis. - Seutter & Lotter. - "Mappa Circuli ...

Landkarte. Kupferstich, alt koloriert, 1760. Von Tobias Conrad Lotter....

€ 120,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit