Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, mit leichtem Plattenton, auf Kupferdruckkarton, um 1915. Von Walter Conz. 30,1 x 43,2 cm (Darstellung) / 31,7 x 44,6 cm (Platte) / 40,5 x 57 cm (Blatt).

Rechts unten in Bleistift signiert. In der Platte rechts unten signiert: "W. Conz". - Sehr guter Zustand.

Walter Conz (1872 Stuttgart - 1947 Überlingen). Deutscher Kunstmaler und Radierer. 1890 Studium an der Stuttgarter Kunstakademie bei Jakob Grünenwald. 1891-98 Studium an der Akademie in Karlsruhe bei Ernst Schurth, Kaspar Ritter, Gustav Schönleber und Graf Leopold von Kalckreuth. Meisterschüler bei Schönleber und von Kalckreuth. Studium der Radiertechnik bei Wilhelm Krauskopf. 1898 provisorische Leitung dessen Radierklasse. 1902 Berufung zum Professor und Leiter der Radierklasse an der Kunstakademie in Karlsruhe. Beginn der Kooperation mit der Karlsruher Majolika-Manufaktur. Beeinflussung durch Hans Thoma. 1933 Ruhestand. 1935 Umsiedlung nach Überlingen am Bodensee.

240,00 EUR (incl. MwSt.)

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit