Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf glattem hellgelbem Maschinenpapier, 1922/1935. Von Lovis Corinth. 16,0 x 12,4 cm (Darstellung) / 27,9 x 21,5 cm (Blatt) / 28,5 x 23 cm (Passepartout).

Müller 632. Aus: Meistergraphik unserer Zeit. Acht Blätter Originalgraphik deutscher Künstler (Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1935). - Rechts unten in Bleistift signiert. - Blatt Nr. 1 aus der Mappe "Meistergraphik unserer Zeit". - Tadelloserhalten. Original im Passepartout montiert. Sehr guter Zustand.

Lovis Corinth (1858 Tapiau, Ostpreußen - 1925 Zandvoort, Niederlande). Deutscher Maler und Grafiker. Zählt neben Max Liebermann, Lesser Ury und Max Slevogt zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Impressionismus und zu den Wegbereitern der Moderne. Gleichzeitig durchziehen expressionistische Tendenzen das Werk des Künstlers. 1876 Akademiestudium als Schüler des Genremalers Otto Günther in Königsberg. 1980-83 Studium an der Münchner Akademie. 1984 Malunterricht in Antwerpen und Eintritt in die Académie Julian in Paris. Sein Werk beschäftigt sich mit den existenziellen Fragen des Menschen. Liebe und Tod, Gewalt und Leidenschaft stehen dabei im MIttelpunkt.

240,00 EUR (incl. MwSt.)

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit