Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf hellgelbem Büttenpapier, 1923. Lovis Corinth. Auflage Exemplar Nr. 76/100. 50,5 x 40,7 cm / 68 x 53 cm.

Müller 697. Rechts unten in Bleistift signiert: "Lovis Corinth". Links Auflagenbezeichnung. - Motivgleich mit dem Gemälde "Schlossfreiheit in Berlin, gesehen von der Darmstädter Bank aus" (Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz, Nationalgalerie, Inventar-Nr. B 123). - Originalrandiges Exemplar. Sehr guter Zustand.

Lovis Corinth (1858 Tapiau, Ostpreußen - 1925 Zandvoort, Niederlande). Deutscher Maler und Grafiker. Zählt neben Max Liebermann, Lesser Ury und Max Slevogt zu den wichtigsten Vertretern des deutschen Impressionismus und zu den Wegbereitern der Moderne. Gleichzeitig durchziehen expressionistische Tendenzen das Werk des Künstlers. 1876 Akademiestudium als Schüler des Genremalers Otto Günther in Königsberg. 1980-83 Studium an der Münchner Akademie. 1984 Malunterricht in Antwerpen und Eintritt in die Académie Julian in Paris. Sein Werk beschäftigt sich mit den existenziellen Fragen des Menschen. Liebe und Tod, Gewalt und Leidenschaft stehen dabei im MIttelpunkt.

4000,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Corinth, Lovis. - Schweizer Landschaften. - "Alphütte".

Lithografie / Kreidelithografie, auf Büttenpapier, 1923. Lovis Corint...

€ 450,00

Corinth, Lovis. - "Selbstbildnis".

Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf hellem Velin, 1920. L...

€ 1900,00

Corinth, Lovis. - Das hohe Lied. - Blatt 6. - "Waldesszene".

Farblithografie / Kreidelithografie, in 4 Farben, auf hellgelbem Japan...

€ 300,00

Corinth, Lovis. - "Kauernder weiblicher Akt".

Radierung / Kaltnadel, in Schwarz, auf hellgelbem Van-Gelder-Zonen-Bü...

€ 870,00

Shopping Cart  

Shopping cart is empty.

Seller  

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit