Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie, um 1910. Von Otto Fischer. 30,5 x 41,0 cm (Darstellung) / 48 x 56,5 cm (Blatt).

Außerhalb der Darstellung rechts unten in Bleistift signiert. - Papier insgesamt etwas knickspurig und oben rechts mit kleinem Einriß. Leicht gebräunt. Insgesamt mäßig guter Gesamteindruck.

Otto Fischer (1870 Leipzig - 1947 Dresden). Deutscher Maler, Zeichner, Graphiker, Kunstgewerbler. 1886-95 Studium an der Dresdner Akademie bei Erwin Oehme d.J., Friedrich Preller d.J., Hermann Prell und Konrad Starke. 1896 Entwürfe, für Plakate, Möbel, Schmuck, Glasmalerei und Damenkleidung sowie Entwürfe für die Zeitschriften 'Zeitschrift für bildende Kunst' und 'Die graphischen Künste'. Ab 1898 künstlerischer Mitarbeiter der Dresdner Werkstätten für Handwerkskunst. 1900 Beteiligung an Raumausstattungen bei der Weltausstellung in Paris. 1906 als Graphiker tätig. Ab 1907 Hinwendung zur Ölmalerei. 1911 in Buchwald/Riesengebirge ansässig. 1913 Übersiedlung nach Dresden. 1914 Berufung zum Professor an die Dresdner Akademie.

80,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Hettner, Otto. - "Strandidyll".

Lithografie / Kreidelithografie, 1924. Von Otto Hettner. 22,0 x 35,0 c...

€ 75,00

Fraaß, Erich. - "Vorfrühling".

Zeichnung / Pinsel- & Farbstiftzeichnung, 1928-1930. Von Erich Fraaß....

€ 1600,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit