Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie, 1919/1920. Von Alfred Hanf. 42,0 x 32,0 cm (Darstellung) / 60 x 45 cm (Blatt).

Verso Nachlaßstempel. - Papier etwas gebräunt und an den Kanten etwas knickspurig bestoßen. Kleine braune Flecklein am Blattrand. Der Nachlaßstempel nach vorn leicht durchscheinend. Kleiner Einriß unten mittig Insgesamtmäßig gut erhalten.

Alfred Hanf (1980 Erfurt - 1974 Erfurt). Deutscher Landschafts- und Gebrauchsgrafiker. 1908-10 Besuch der Kunstgewerbeschule in Erfurt. 1910-12 Zeichenlehrer-Ausbildung an der Staatlichen Kunstschule Berlin. 1912/13 studierte Hanf an der Königlichen Akademie der Künste in Dresden bei Professor Carl Bantzer. 1914/15 Zeichenlehrer in Erfurt. 1915-18 Soldat im Ersten Weltkrieg. Ab 1918 abwechselnd freischaffend und als Lehrer an Gewerbeschulen in Eberswalde und Erfurt tätig. Gründungsmitglied der Künstlergruppe "Jung-Erfurt". 1937 wurden einige seiner Werke als "entartet" diffarmiert. 1942-45 Lehrer an der Erfurter Meisterschule des Deutschen Handwerks. 1944 Ausstellung im Angermuseum in Erfurt. Ab 1947 kleinere Aufträge. In den frühen 1920er Jahren ist sein Stil expressiv, weicht jedoch später einem zurückgenommenem weichen Stil.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Hettner, Otto. - "Strandidyll".

Lithografie / Kreidelithografie, 1924. Von Otto Hettner. 22,0 x 35,0 c...

€ 75,00

Schleswig. - Gesamtansicht. - Alexander Friedrich. - "Schleswig".

Kupferstich / Linienstich, in Schwarz, auf Van-Gelder-Zonen-Bütten, u...

€ 180,00

Geiger, Willi. - Soldaten am Brunnen.

Lithografie / Kreidelithografie, auf J.W.Zanders-Bütten, um 1912. Von...

€ 20,00

Geiger, Willi. - Krieger im Wald.

Lithografie / Kreidelithografie, auf J.W.Zanders-Bütten, um 1912. Von...

€ 25,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit