Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Schwarz, auf Büttenpapier, um 1915. Von Albert Haueisen. 12,1 x 12,2 cm (Darstellung / Druckbild) / 26,5 x 23,5 cm (Blatt).

Rechts unten in Bleistift signiert. Verso Stempel der Kunstdruckerei Künstlerbund Karlsruhe mit handschriftlicher Katalognummer "110". - Kaum merkliche Knickspuren. Gut erhaltenes Blatt.

Albert Haueisen (1872 Stuttgart - 1954 Kandel / Pfalz) . Deutscher Maler des Spätimpressionismus. Schüler an der Kunstakademie Karlsruhe. Meisterschüler von Leopold von Kalckreuth und Hans Thoma. Studium an der Münchner Akademie. 1919 Meisterlehrer und späterer Direktor der Akademie in Karlsruhe. 1933 Rücktritt aus seinem Amt wegen politischer Einflussnahme. Seit 1933 freischaffend in Jockgrimm in der Pfalz tätig. Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Pfälzer Künstler.

90,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Haueisen, Albert. - "Alte Mainbrücke IV (Frankfurt)".

Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf gelbem Kupferdruckkar...

€ 180,00

Haueisen, Albert. - "Beim Schulhaus Jockgrim".

Lithografie / Kreidelithografie, in Dunkelbraun, auf gelbem Kupferdruc...

€ 190,00

Gött, Emil. - Bildnis. - Albert Haueisen. - "Bildnis Emil Gött".

Lithografie / Kreide- & Pinsellithografie, in Schwarzbraun, auf gelbem...

€ 120,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit