Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie / Kreidelithografie, 1924. Von Otto Hettner. 22,0 x 35,0 cm (Darstellung) / 30 x 40 cm (Blatt).

Aus: Die Graphischen Künste (Wien: Gesellschaft für Vervielfältigende Kunst 1924), Bd. 47. - Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet: "Otto Hettner, Strandidyll, Original-Lithographie". Mittig Druckeradresse und rechts Verlagsadresse. - Unscheinbare Randmängel. Insgesamt sehr gut erhalten.

Otto Hettner (1875 Dresden - 1931 Dresden). Deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. Studium bei Poetzelberger an der Kunsthochschule Karlsruhe und an der Académie Julian in Paris. Ab 1897 Bekanntschaft mit dem norwegischen Maler Edward Munch und Vermittlung einiger grafischen Arbeiten nach Dresden. Bis 1903 häufige Aufenthalte in Paris. Einflüsse der französischen Neo-Impressionisten sind in seinem Werk zu erkennen. 1903-04 betreute er das Pariser Atelier von Edward Munch. 1904-11 Aufenthallt in Florenz. Ab 1913 wieder in Dresden. Ab 1916 im Vorstand der Freien Secession. Ab 1917 Leiter des Aktsaales der Hochschule für bildende Künste in Dresden, an der er 1918 bis 1927 als Professor und zeitweise als Präsident wirkte.

75,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Hettner, Otto. - "Dem Andenken der Gefallenen".

Lithografie, 1915. Von Otto Hettner. 22,2 x 17,0 cm (Darstellung / Ste...

€ 80,00

Paeschke, Paul. - "Helgoland".

Radierung / Kaltnadel & Roulette, 1923. Von Paul Paeschke. 24,6 x 32,8...

€ 280,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit