Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie, um 1930. Von Fritz Kempe. 24 x 43 cm (Darstellung) / 35 x 50 cm (Blatt).

Außerhalb der Darstellung in Bleistift signiert unten rechts. Verso mit Nachlaßstempel versehen. - Leicht gebräunt, kleines braunes Flecklein oben mittig, Blattrand leicht bestoßen und oben rechts mit größerer diagonaler Knickspur. Minimal lichtrandig.

Fritz Kempe (1898 Leipzig - 1971 Dresden). Deutscher Maler und Grafiker. Lehre zum Schriftsetzer. Ab 1919 Studium an der Akademie in Leipzig, unter anderem in der Radierklasse von Alois Kolb. Danach als Kunsterzieher und Leiter einer Buchbinderei tätig. 1942 Ernennung zum Professor. Kriegsverlust eines Großteils seiner Werke. 1952 Umzug nach Dresden.

50,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Philipp, Martin Erich. - MEPH. - "Zwei Blauflügel Aras".

Farbholzschnitt, in 10 Farben, auf weichem gelbem Velin, 1926. Von Mar...

€ 250,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit