Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Lithografie, 1964. Von Gerhard Kettner. Auflage Exemplar Nr. II 41/80. 21,7 x 20,5 cm (Darstellung) / 50 x 38 cm (Blatt).

Unten rechts in Bleistift signiert und datiert, links mit eigenhändiger Auflagenbezeichnung versehen. Verso in Bleistift von fremder Hand bezeichnet. - Am Blattrand etwas gegilbt. Minimal stockfleckig. Oberer Blattrand leicht knickspurig. Insgesamt noch guter Zustand.

Gerhard Kettner (1928 Mumsdorf/Meuselwitz) - 1993 Dresden). Deutscher Maler, Lithograf und Grafiker, bedeutender Vertreter der Dresdner Kunst in der DDR. 1943/44 Lehre zum Lithograf in der Spielkartenfabrik Altenburg. 1944/45 Militärdienst und Kriegsgefangenschaft. 1948 Zeichenunterricht an der Lindenau-Museumsschule bei Heinrick Burkhardt. 1949-51 Studium an der Hochschule für Baukunst und bildende Künste Weimar bei Otto Herbig und Hans van Breek. 1951-53 Studium an der Hochschule für Bildende Künste (HfBK) Dresden bei Hans Grundig. 1953 Grafik-Diplom bei Max Schwimmer. 1953-55 Assistent bei Hans-Theo Richter. 1956-61 Aspirantur für Grafik bei Max Schwimmer und Assistenz in der Abteilung Kunsterziehung der HfBK. 1961-65 Dozent dieser Abteilung. 1965-68 Dozent für Zeichnen im Grundstudium der HfBK. 1968/69 Leitung des Grundlagenstudiums Malerei/Grafik. 1969 Berufung zum Professor an der HfBK Dresden. 1970-74 und 1979-81 Rektor der HfBK Dresden. 1988 dreimonatige Gastprofessur an der Akademie der Bildenden Künste Wien.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Augst, Gerhard. - Porträt Arnold Zweig. - "S. Zweig".

Lithografie, 1969. Von Gerhard Augst. 45 x 34,5 cm (Darstellung) / 53,...

€ 130,00

Weidensdorfer, Claus. - Zwei weibliche Halbakte.

Lithografie / Kreidelithografie, auf Büttenpapier, 2000. Von Claus We...

€ 180,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit