Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Kaltnadel, 1920. Von Karl Kröner. Auflage Exemplar Nr. 6/20. 11,8 x 8,5 cm (Darstellung / Platte) / 15 x 13 cm (Blatt).

Außerhalb der Platte in Bleistift rechts unten signiert und datiert, links unten mit eigenhändiger Auflagenbezeichnung versehen und bezeichnet "Eigner Druck". - Leicht fingerspurig und etwas berieben. Verso ebenfalls berieben. Insgesamt gut erhalten.

Karl Kröner (1887 Zschopau - 1972 Radebeul). Deutscher Maler und Grafiker. Bis 1904 Lehre als Textilmusterzeichner in Chemnitz. 1904-08 Studium an der Königlichen Kunstgewerbeschule in Dresden. 1908-10 als freischaffender Musterzeichner in Chemnitz tätig. 1910-14 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei Eugen Bracht und Gotthardt Kuehl. 1914 Umzug zu Paul Wilhelm und Wilhelm Claus nach Niederlößnitz in das Turmhaus des Grundhofs. 19015-18 Soldat im Ersten Weltkrieg. 1923/24 Studienreise nach Italien. 1925-33 Mitglied der Künstlervereinigung. Mitglied der Künstlergruppe "Die Sieben". 1940-43 zum Kriegsdienst eingezogen. 1944 Verlust eines Großteils des Frühwerkes durch einen Brand in seinem Atelier.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Oehme, Georg. - Bildnis einer jungen Frau von rechts.

Radierung, 1920. Von Georg Oehme. 10 x 7,9 cm (Darstellung / Platte) /...

€ 69,00

Oehme, Georg. - Blick aus dem Wald.

Radierung, um 1920. Von Georg Oehme. 19,5 x 14,9 cm (Darstellung / Pla...

€ 60,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit