Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Kupferstich / Linienstich, auf Büttenpapier, 1746. Francois Bernard Lépicié, Caspar Netscher. 32,0 x 25,3 cm / 38,3 x 27,4 cm / 39 x 28 cm.

In der Platte rechts unten signiert und datiert: "Gravé par Lépicié 1746." Links bezeichnet: "Peint par Gaspar Netscher." Mittig Titel: "LE JEU DE PIQUET." Darunter als Inschrift die Verse: "Pour vous guider dans ce coup difficile / Ce tendre Amant n'épargne pas ses soins; // Mais entre-nous aussi pressant qu'habile / Il scaura bien en parler sans temois / Lépicié". Mit der Verlegeradresse von Bernard Lépicié. - Schmalrndiges Exemplar. In den Plattenecken jeweils unscheinbare Reißzwecklöchlein. Oberflächlich geringfügig angeschmutzt. Verso Montagespuren. Insgesamt doch guter Zustand.

Francois Bernard Lépicié (1698 Paris - 1755 Paris). Oft auch nur Bernard Lépicié. Französischer Kupferstecher und Kunstschriftsteller. Schüler des Jean Mariette und Gaspard Duchange. Vorübergehend in London an der Stichwiedergabe der Raffaelschen Kartons tätig. Seit 1740 Mitglied der Académie Royale. Ab 1748 unterhielt er ein eigenes Atelier im Louvre.

Caspar Netscher (1639 Heidelberg - 1684 Den Haag). Deutscher Porträt- und Genremaler. Sohn des Bildhauers Johann Netscher. Erste Ausbildung bei Hendrick Coster in Arnheim. Ab etwa 1654 in der Werkstatt von Gerard Terborch in Deventer tätig. 1658/59 Umzug nach Den Haag. Dort zunächst mit dem Kopieren von Bildern Terborchs und anderer Genremaler beschäftigt. Im Sommer 1659 Aufbruch nach Italien zur Weiterbildung, doch im November 1659 in Bordeaux Heirat der Hugenottin Margaretha Godijn, Tochter eines aus Lüttich stammenden Werkzeugmachers. 1662 Rückkehr nach Den Haag und Eintritt in die Haager Malergilde Pictura. I dieser Zeit entstanden Genrebilder eigener Komposition doch mit nach wie vor deutlichem Einfluss von Terborch. Später fand er auch mit Bildnissen größere Anerkennung. So ließ sich König Willem III. von ihm porträtieren.

300,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Randon, Claude. - Skulptur des Amor. - "Un Amorino In Piedi – Negl´...

Kupferstich, 1704. Claude Randon. 28 x 16 cm / 49 x 36 cm. In der Pla...

€ 120,00

Piranesi, Giovanni Battista. - Sarkophag der Constantina. - "Grand Urn...

Radierung, 1756. Giovanni Battista Piranesi. 44,5 x 64,9 cm / 48,8 x 6...

€ 600,00

Ridinger, Johann Elias. - "Eine Anzahl Rehe in einem schönen Tierpark...

Radierung / Strichätzung, 1738. Johann Elias Ridinger. 54,2 x 43,8 cm...

€ 350,00

Os, Pieter Gerardus van. - Nach Jacob van Ruisdael. - "Vier Kühe im W...

Radierung / Strichätzung, auf Büttenpapier, 1790-1800. Pieter Gerard...

€ 120,00

Bossi, Benigno. - Römisches Mädchen.

Radierung / Strichätzung, um 1760. Benigno Bossi. 10,2 x 5,6 cm / 19,...

€ 80,00

Patas, Charles Emmanuel. - Schützenmahl der Amsterdamer Bürgergarde....

Kupferstich, um 1770. Charles Emmanuel Patas, Bartholomeus van der Hel...

€ 140,00

Bartsch, Adam von. - Zwei Hunde.

Radierung / Strichätzung, um 1800. Adam von Bartsch, Johan le Ducq. 1...

€ 160,00

Rauscher, Friedrich. - Waldlandschaft mit Rastenden.

Radierung / Strichätzung, auf Büttenpapier, 1788. Friedrich Rauscher...

€ 50,00

Schroeder, Charles. - Opferung Isaaks. - Nach Jan Lievens. - "Le Sacri...

Kupferstich / Punktstich, in Crayonmanier, in Bister, 1787. Charles Sc...

€ 40,00

Shopping Cart  

Shopping cart is empty.

Seller  

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit