Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung, mit gewischtem Plattenton, 1883. Von Franz Wilhelm Maecker. 15,3 x 23,1 cm (Darstellung ) / 16,0 x 23,8 cm (Platte) / 35,5 x 50 cm (Blatt).

Barth 1883/7. Aus: Radirungen. Hrsg. vom Radirverein zu Weimar (Weimar: Gesellschaft für Radirkunst 1877-1914). - In der Platte links unten signiert "WF Maecker" sowie rechts unten datiert "Weimar 83". - Blatt Nr. 7 der Jahresgabe von 1883 des Weimarer Radiervereins. - Kaum merkliche Lagerspuren im original breiten Rand. Sehr guter Zustand.

Franz Wilhelm Maecker (1855 Berlin - 1913 München). Auch Franz Maecker oder Mäcker. Deutscher Landschafts- und Marinemaler sowie Radierkünstler. Schüler von Fritz Sturm in Berlin und Theodor von Hagen an der Weimarer Kunstschule. Danach tätig in Weimar, wo er 1883 Mitglied des Weimarer Radiervereins wurde. Ab 1889 in München ansässig. Malte vor allem Heidelandschaften und Seestücke.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Rolph, Maire. - Segelboote auf dem Meer.

Kreidezeichnung, Pastellkreide auf grauem Papier, partiell koloriert, ...

€ 90,00

Ferogio, Fortuné. - Familie, auf die Rückkehr der Fischer wartend. -...

Lithografie / Tonlithografie, mit Pochoir / Schablonendruck, 1844. Von...

€ 40,00

Kohde, Hans Peter. - Segelboote. - "Am Yachthafen".

Farblithografie, in Schwarz und Grünblau, 1984. Von Hans Peter Kohde....

€ 50,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit