Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, um 1920. Von Felix Meseck. 15,0 x 19,5 cm (Darstellung / Platte) / 21,5 x 27,5 cm (Blatt).

Außerhalb der Platte in Bleistift signiert rechts unten. - Minimal gegilbt und etwas fingerspurig. Verso Reste einer ehemaligen Montierung. Guter Erhaltungszustand.

Felix Meseck (1883 Danzig - 1955 Höxter). Deutscher Maler und Grafiker. 1903/04 Studium an der Kunstakademie in Berlin und 1904/05 in Königsberg bei Ludwig Dettmann und Heinrich Wolff. Während dieser Zeit knüpfte er Kontakte zur Berliner Sezession, zu Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt. Mit Illustrationen zu Goethes Faust und Novalis wird er bekannt. Ab 1926 Professor an der Kunstakademie in Weimar. Im selben Jahr war er an der Biennale in Venedig. 1930 wurde er von den Nationalsozialiosten aus seinem Amt entlassen. Dennoch einjähriges Stipendium für einen Aufenthalt in Rom. Bei einem Bombenangriff 1945 wurde der größte Teil seines Werkes zerstört.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

New York. - City Hall & Park. - Payne's Universum. - "Park und Stadtha...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, alt koloriert, 1846. Von Albert H...

€ 90,00

Helfenbein, Walter. - Äffchen im Zoo.

Lithografie, 1927. Von Walter Helfenbein. 35,5 x 25 cm (Darstellung) /...

€ 100,00

Fliegerbauer, Max Josef. - "Bärenzwinger".

Radierung / Aquatinta, auf aufgewalztem China, 1926. Von Max Josef Fli...

€ 60,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit