Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Farbradierung / Farbaquatinta, um 1940. Von Franz Karl Opitz. 30,5 x 41,5 cm (Darstellung / Platte) / 40,5 x 53 cm (Blatt).

Außerhalb der Platte rechts unten signiert. Links unten am Bllattrand Prägestempel des Druckers "Kupferdruck Chr. Bichsel". - Minimal lichtrandig und gebräunt. Sehr schönes Exemplar.

Franz Karl Opitz (1916 Zürich - 1998 Oberfelden). Schweizer Maler, Grafiker, Musiker und Autor. 1932-34 Malunterricht bei Willy Fries und 1938-40 bei Otto Friedrich Emil Séquin in Zürich. Ab 1938 arbeitete er in den Techniken Holzschnitt, Lithografie, Radierung und Aquatinta. Ab 1940 freischaffend. Ab 1944 Studienaufenthalte in Paris, in den Niederlanden, Belgien, Südfrankreich, Italien, Spanien und Marokko. Ab 1949 Mitglied im Verein für Originalgraphik. Ab 1950 Natursteinmosaiken. 1951 Mitglied der Künstlergruppe Octogon.

80,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Reinhardt, Fritz. - Exlibris Friedrich Reinhardt. - Pflügende Hände.

Exlibris. Holzschnitt, um 1920. Von Fritz Reinhardt. 5,1 x 4,9 cm (Dar...

€ 10,00

Schmid, Emil. - Weiden am Feld.

Radierung / Strichätzung, in Schwarz, auf gelblichem festem Papier, 1...

€ 60,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit