Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Aquarell, auf kräftigem Büttenpapier, 1968. Von Curt Querner. 24,1 x 62,5 cm (Darstellung / Blatt).

Dittrich B 1724. Rechts unten in Bleistift signiert und datiert: "Qu. 30.3.68". Verso eigenhändig Titel und Qualitätskürzel "XOX". - Bei Dittrich, der die rückseitige Bezeichnung durch den Künstler offenbar nicht kannte, unter dem Titel "Steinhaufen und Gestrüpp" geführt. - In den Ecken originale Reißzwecklöchlein. Winzige Eckenausrisse wohl Herstellungsspuren. Auf dem Blattrücken Papierreste einer älteren Montierung. Schönes kräftiges unbeschadetes Kolorit. Insgesamt sehr gut erhalten.

Curt Querner (1904 Börnchen bei Freital - 1976 Kreischa). Deutscher Maler. Bedeutender Vertreter des Spätexpressionismus und der Neuen Sachlichkeit. Nach einer Schlosserlehre Arbeit als Fabrikschlosser. 1926-30 Studium an der Dresdner Kunstakademie. Mitglied der Künstlergruppe Asso. 1933 erstmalige Ausstellung in der Kunsthandlung Kuehl in Dresden. Freundschaft mit dem Freitaler Maler Hellmuth Heinz. 1971 Käthe-Kollwitz-Preis. 1972 Nationalpreis der DDR.

8000,00 EUR ** ohne Umsatzsteuerausweis wegen Differenzbesteuerung nach § 25a UStG

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Querner, Curt. - "Sitzender weiblicher Akt im Profil nach rechts".

Aquarell, auf kräftigem Büttenpapier, 1963. Von Curt Querner. 66,0 x...

€ 4000,00

Querner, Curt. - "Bäuerin im Hemd".

Aquarell, auf kräftigem Büttenpapier, 1959. Von Curt Querner. 65,5 x...

€ 4500,00

Schmidt-Kirstein, Helmut. - Mädchen mit Blumenvase.

Aquarell, auf hellem Torchon-Bütten, um 1975. Von Helmut Schmidt-Kirs...

€ 1500,00

Haselhuhn, Werner. - "Neben der Landstraße".

Aquarell, auf Velin, 1970. Von Werner Haselhuhn. 36,0 x 47,5 cm (Darst...

€ 390,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit