Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Porträt/ Portrait. Lithografie / Kreidelithografie, 1813., nach Maximilian Franck. 11,4 x 10,5 cm (Darstellung) / 19,5 x 12,5 cm (Blatt).

Dussler I. Die Incunabel der deutschen Lithographie. Winkler 223, 12. Aus: Max Franck, Deutsche Künstler-Gallerie (München: Joseph Lindauer 1813). - Rechts unten signiert: "Franck fecit". Unterhalb der Darstellung betitelt. - Inkunabel der Lithografie. - Schmalrandiges Blatt ohne Text. Sonst guter Zustand.

Maximilian Franck (1780 Düsseldorf - 1830 Stuttgart). Deutscher Maler und Lithograf. Schüler von Johann Peter von Langer. 1806 siedelt er mit diesem nach München über, wo er als Maler, Zeichenlehrer und als Lithograf in Senefelders lithografischer Kunstanstalt tätig war. Plötzlich verschwunden, soll er in den frühen 1820ger Jahren in Italien aufgetaucht sein. Zudem wurde 1830 eine Lithografie eines Porträts des Königs Wilhelm I. von Württemberg in Stuttgart veröffentlicht.

Joachim von Sandrart (1606 Frankfurt am Main - 1688 Nürnberg). Deutscher Maler, Kupferstecher, Kunsthistoriker und Übersetzer. Ursprünglich in Mons (Bergen / Hennegau) ansässig, siedelten seine Vorfahren später als kaufleute nach Frankfurt am Main über. Circa 1615 begann er eine Kupferstecherlehre bei Peter Isselburg in Nürnberg, später dann bei Egidius Sadeler d.Ä. in Prag. 1615-29 lernte Sandrart bei dem Maler Gerrit van Honthorst in Utrecht. Bis 1635 war mit seinem Lehrer in England und Italien zu Studienzwecken unterwegs. 1637-43 war er als Porträtmaler in Amsterdam tätig. Nach einem längerem Aufenthalt auf Schloss Stockau bei Ingolstadt, war er ab 1649 wieder in Nürnberg tätig. 1676 wurde Sandrart durch Herzog August von Sachsen-Weißenfels in die Fruchtbringende Gesellschaft aufgenommen. Ab 1664 stand er der von seinem Neffen Jacob von Sandrart gegründeten Kunstakademie in Nürnberg als Direktor vor. 1670 gründete Sandrart eine eigene Kunstakademie in Augsburg, welche die Vorgängereinrichtung der heutigen Hochschule Augsburg ist. 1675-79 erschien seine kunsttheoretisches Hauptwerk "Teutsche Academie".

40,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Wolf, Hugo. - Bildnis. - Karl Bauer. - "Hugo Wolf".

Lithografie / Kreidelithografie, partiell geschabt, in sattem Schiefer...

€ 190,00

Michelangelo. - Bildnis. - Karl Bauer. - "Michel Angelo".

Lithografie / Kreidelithografie, partiell geschabt, in Graubraun, auf ...

€ 180,00

Goethe, Johann Wolfgang von. - Bildnis. - Karl Bauer. - "Goethe im Par...

Radierung / Strichätzung & Roulette, in Schwarz, auf Kupferdruckkarto...

€ 140,00

Goethe, Johann Wolfgang von. - Porträt. - Karl Bauer.

Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Braunschwarz, auf Kupferdruc...

€ 150,00

Hutten, Ulrich von. - Bildnis. - Georg Friedrich Vogel. - "Ulrich von ...

Porträt. Kupferstich / Punktstich, auf Büttenpapier, um 1820. Von Ge...

€ 50,00

Heinrich LXIII. Reuß zu Köstritz. - Brustbild. - Lutherer. - "Heinri...

Porträt. Lithografie / Kreide- & Pinsellithografie, in Schwarz, auf w...

€ 120,00

Leibl, Wilhelm. - Bildnis des Wirts Rauecker. - "Der Trinker".

Radierung, 1874. Von Wilhelm Leibl. 20,9 x 13,8 cm (Darstellung) / 22 ...

€ 150,00

Hugo, Victor. - Bildnis als junger Mann. - "Victor Hugo".

Porträt/ Portrait. Lithografie / Kreidelithografie, partiell punktier...

€ 65,00

Christian August von Schleswig-Holstein-Sonderburg-Augustenburg, Herzo...

Stahlstich, um 1840. Von Deutsch (19. Jh.). 15,2 x 12,9 cm (Darstellun...

€ 40,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

2,50 EUR Deutschland
5,00 EUR Europa
5,00 EUR Weltweit