Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838-1840. Von Carl Ludwig Frommel, Henry Winkles, nach Carl Ludwig Frommel. 9,8 x 15,6 cm (Darstellung) / 18,5 x 26 cm (Blatt).

Andres 767. Aus: Karl Simrock, Das malerische und romantische Deutschland. Rheinland (Leipzig: Georg Wigand 1838-1840), Bd. 9. - Rechts unten signiert: "C. Frommel & H. Winkles sculp." Unterhalb der Darstellung betitelt. - Blatt verso mit geringen Montageresten. Sonst sehr guter Zustand.

Carl Ludwig Frommel (1789 Schloß Birkenfeld in Unterfranken - 1863 Ispringen bei Pforzheim). Deutscher Maler, Zeichner, Radierer und Kupferstecher. Schüler von Philipp Jakob Becker in Karlsruhe für die Malerei. Die Kupferstecherei erlernte er bei Christian Haldenwang. Er ging 1809 nach Paris, weilte 1813-17 in Rom. Ab 1817 in Karlsruhe ansässig. Wurde dort zum Professor der Malerei und Kupferstecherkunst ernannt. 1824 eröffnete Frommel zusammen mit Henry Winkles ein Atelier für Stahlstecher und führte damit die Stahlstecherei in Deutschland ein. 1829-58 stand er der Galerie in Karlsruhe als Direktor vor.

Henry Winkles (um 1800 - 1860). Auch Heinrich Winkles. Englischer Architekturmaler und Stahlstecher. Beschickte 1819-23 und 1832 die Ausstellungen der Royal Academy in London. Als Stahlstecher zunächst für William Tombleson in London tätig. Eröffnete 1824 in Karlsruhe mit Carl Ludwig Frommel das erste Atelier für Stahlstich in Deutschland. 1832 wieder in London tätig. Gründete später ein eigens Atelier ”Winkles & Lehmann” in Leipzig.

Carl Ludwig Frommel (1789 Schloß Birkenfeld in Unterfranken - 1863 Ispringen bei Pforzheim). Deutscher Maler, Zeichner, Radierer und Kupferstecher. Schüler von Philipp Jakob Becker in Karlsruhe für die Malerei. Die Kupferstecherei erlernte er bei Christian Haldenwang. Er ging 1809 nach Paris, weilte 1813-17 in Rom. Ab 1817 in Karlsruhe ansässig. Wurde dort zum Professor der Malerei und Kupferstecherkunst ernannt. 1824 eröffnete Frommel zusammen mit Henry Winkles ein Atelier für Stahlstecher und führte damit die Stahlstecherei in Deutschland ein. 1829-58 stand er der Galerie in Karlsruhe als Direktor vor.

30,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Sankt Goar. - Blick von Burg Rheinfels. - Stanfield. - "St. Goar".

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1833. Von Robert Wallis, nach Cla...

€ 40,00

Sankt Goar. - Burg Rheinfels. - "Schloss Rheinfels".

Historische Ortsansicht. Stahlstich, um 1840. 7,4 x 10,0 cm (Darstellu...

€ 35,00

Sankt Goar. - Gesamtansicht. - Engelmann. - "St. Goar in der ersten H...

Historische Ortsansicht. Radierung / Kupferstich, 1826. Von Heinrich M...

€ 35,00

Sankt Goar. - Gesamtansicht. - Lemaitre. - "St. Goar et ruines de la f...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1838. Von Samuel Jean Joseph Chol...

€ 20,00

Sankt Goar. - Burg Rheinfels. - Tombleson. - "Ruins of Rheinfels".

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1832. Von J. Stone, nach William ...

€ 25,00

Sankt Goar. - Gesamtansicht mit Burg Maus. - Th. Weber. - "Vue Prise s...

Historische Ortsansicht. Holzstich / Xylografie, alt koloriert und eiw...

€ 50,00

Sankt Goarshausen. - Teilansicht mit Burg Katz. - Dielmann. - "Ansicht...

Historische Ortsansicht. Stahlstich, 1844. Von G. Rudolf, nach Jacob F...

€ 50,00

Wellmich (Sankt Goarshausen). - Gesamtansicht mit Burg Maus. - Engelma...

Historische Ortsansicht. Lithografie , 1824. Von Gottfried Engelmann. ...

€ 140,00

Sankt Goarshausen. - Gesamtansicht mit Burg Katz. - Merian. - "Neuw Ca...

Historische Ortsansicht. Radierung / Kupferstich, 1655. Von Matthäus ...

€ 80,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

2,50 EUR Deutschland
5,00 EUR Europa
5,00 EUR Weltweit