Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Porträt/ Portrait. Kupferstich, 1597-1599. Von Robert Boissard. 13,7 x 10,6 cm (Darstellung) / 13,9 x 10,8 cm (Platte) / 19,5 x 15 cm (Blatt).

Aus: Icones quinquaginta virorum illustrium doctrina & eruditione praestantium ad vivum effictae (Frankfurt am Main: Theodor de Bry 1597-1599). - Im Hintergrund monogrammiert "RB", im Bogen betitelt sowie unterhalb diverse Inschriften: "Dum sarcis scissas in relligione cohortes, / Sarta tibi merito coelica tecta facis." - Lateinischer Rückentext. - Gut erhaltenes Exemplar.

Robert Boissard (um 1570 Valence / Drôme - nach 1601 Paris). Französischer Kupferstecher.

Erasmus Sarcer (1501 Annaberg - 1559 Magdeburg). Auch Erasmus Sarcerius. Lutherischer Theologe und Reformator in Leipzig und Mansfeld. 1536 Rektor der Lateinschule in Siegen. 1537 durch Graf Wilhelm von Nassau zum Superintendenten von Nassau bestellt. Nach dem Augsburger Interim von 1548 übernahm er das Pfarramt an der Thomaskirche in Leipzig. Wurde als Superintendent nach Mansfeld berufen, wo er als Visitator wirkte. Dazu verfasste er 1554 die Schrift "Form und Weise einer Visitation für die Graf- und Herrschaft Mansfeld". 1559 Ruf als Senior nach Magdeburg.

90,00 EUR (incl. MwSt.)

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit