Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Zeichnung / Rötelkreide, auf leichtem hellgelbem Papier, 1920-1930. Von Otto Schoff. 20,3 x 28,6 cm (Darstellung / Blatt).

Rechts unten in Kreide signiert. - Minimale Lagerspuren; linke obere Ecke geringfügig gewellt. Insgesamt guter bis sehr guter Zustand.

Otto Schoff (1884 Bremen - 1938 Berlin). Deutscher Maler, Zeichner und Grafiker. Schüler von Emil Orlik. Widmete sich in Malerei und Grafik dem erotischen Sujet, hauptsächlich dem weiblichen Akt, wobei sich ein gewisser Einfluss von Jules Pascin bemerkbar macht. Zunächst längere Zeit in Paris, seit den 1920er Jahren in Berlin ansässig. Wurde unter den Nationalsozialisten als "entartet" diffamiert und erhielt 1935 Malverbot.

540,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Gruner, Erich. - "Am Strande".

Linolschnitt, in Schwarz, auf fasrigem Chinapapier, 1913. Von Erich Gr...

€ 60,00

Meid, Hans. - "Maler und Dame".

Radierung / Kaltnadel, in Schwarz, auf hellem Büttenpapier, 1922. Von...

€ 260,00

Vriesländer, John Jack. - Schlafende Frauen. - "Träumende".

Lithografie / Fotolithografie, 1914. Von John Jack Vriesländer. 13,0 ...

€ 30,00

Brusenbauch, Arthur. - "Weiblicher Akt".

Lithografie / Kreidelithografie, 1920. Von Arthur Brusenbauch. 24,5 x ...

€ 120,00

Arnold, Walter. - "Träumende".

Holzschnitt, Aquarellfarbe in Taubenblau, auf Japanpapier, 1943. Von W...

€ 260,00

Köglsperger, Adolf. - "Hohe Stunde".

Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf gelblichem Karton, 19...

€ 40,00

Jaeckel, Willy. - "Weiblicher Akt".

Lithografie / Pinsellithografie, in Schwarz, auf gelblichem Karton, 19...

€ 120,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit