Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Aquarell, über schwarzer Kreide, auf hellblauem Velin, 1943. Von Max Schwimmer. 20,3 x 21,8 cm (Darstellung) / 22 x 22 cm (Blatt).

Dazu zweites Blatt mit einem Gedicht des Künstlers mit Widmung an Gertrud Horn: "Nun weilst Du hier in meiner Stadt, / Streifst durch das Raschellaub der Bäume. - / Die Sonne stäubt ihr Licht in diese späten Träume. / Ich ahne Deine Schritte matt / Und höre Flüstern in den Nächten / Und Duft kommt mir aus Deinen Haaren. / Wie sehn ich mich nach zärtlichen Gefahren, / Nach Abgrund und den purpurdunklen Schächten, / Die alles Maß vergessen lassen, / Weil Liebeszauber brennt und waltet / Und Unerhörtes seltsam sich entfaltet - / Selbst Sterne torkeln durch die Abendstraßen. / Fühlst Du, daß ich Dir nahebleibe, / Daß ich mein Ich in Dich verspiele, / Nichtachtend alle andren Ziele, / Und mich für Dich ins Äußerste hintreibe, / wo keiner wohnt und Heimat hat? / So hingegeben bin ich doch nicht matt, / wenn ich Dir nur der Antrieb bleibe, / Und Dich mit mir in jene Fernen rücke, / Die nur sehr wenige betreten, / Für Hergebrachtes ist dort keine Lücke / Und das Gewöhnliche wird nicht geboten. / Ich trage Dich und möchte Dich beschwingen - / Wenn Du nur willst - es müßte uns gelingen. // Dir liebste Gertrud, diese Verslein als Empfangssträußchen, Dein Max // 18. Okt. 43". - Provenienz: Nachlass Gertrud Griessbach (1925 Satzung im Erzgebirge - 2018 Waldkraiburg; geborene Gertrud Horn, in erster Ehe Gertrud Horn-Lieven), Schülerin und Muse des Künstlers. - Weitgehend ausgelegene Klappfalten. Kleine restaurierte Einrisse an den seitlcihen Rändern. Frische Wirkung. Insgesamt guter Zustand.

Max Schwimmer (1895 Leipzig - 1960 Leipzig). Deutscher Maler, Grafiker und Illustrator des expressiven Realismus. Ab 1919 Studium der Kunstgeschichte und Philosophie an der Universität Leipzig. Beginn der künstlerischen Tätigkeit u.a. für die Zeitschriften "Die Aktion" und "Der Drache". Studienreise nach Frankreich und Italien. 1926 Dozent an der Kunstgewerbeschule in Leipzig. 1933 aus dem Lehramt entlassen, neun Werke wurden als "entartete Kunst" diffamiert und konfisziert. Bis 1945 arbeitete er als Illustrator. 1944 als Soldat der Wehrmacht eingezogen und Ausbildung zu Wachmann eines Kriegsgefangenen-Lagers in Mühlberg an der Elbe. Im April 1945 Flucht der Wachmannschaft nach Altenburg in die amerikanische Besatzungszone. Nach Kriegsende Eintritt in die KPD. 1946 Berufung als Professor und Leiter der Abteilung Graphik an die Staatliche Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe in Leipzig. 1951 infolge einer Kampagne von seinem Dienst entbunden. Im selben Jahr Berufung an die Dresdner Hochschule für Bildende Künste (HfBK) als Leiter der Abteilung Grafik. Seit 1952 Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin.

750,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Schwimmer, Max. - "Bergstraße auf Ischia".

Gemälde / Öl auf Leinwand, 1924. Von Max Schwimmer. 44,0 x 53,0 cm (...

€ 8500,00

Schwimmer, Max. - "Fische im Weidenkorb".

Gemälde / Öl auf Leinwand, um 1935. Von Max Schwimmer. 44,0 x 52,5 c...

€ 6000,00

Böhlitz, Michael / Himmel, Anja (Hrsg.). - "Max Schwimmer. Liebling d...

Galerie Himmel (Eigenverlag), Dresden, 2017. Von Max Schwimmer. 21 x 2...

€ 15,00

Schwimmer, Max. - "Der Krieg bedroht den Frieden".

Radierung / Strichätzung, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütten, 1953-5...

€ 100,00

Schwimmer, Max. - "Mann und Mädchen".

Zeichnung / Bleistiftzeichnung, auf Papier, 1946. Von Max Schwimmer. 1...

€ 280,00

Schwimmer, Max. - "Zwei badende Mädchen".

Radierung / Strichätzung, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütten, 1953-5...

€ 70,00

Schwimmer, Max. - "Kleine erzgebirgische Landschaft".

Zeichnung / Federzeichnung, in Schwarz, auf glattem weißem Karton, 19...

€ 250,00

Schwimmer, Max. - "Tal im Südharz".

Radierung / Kaltnadel, in Schwarz, auf Hahnemühle-Bütten, 1936/1980....

€ 120,00

Schwimmer, Max. - "Kokotte mit Hut".

Zeichnung / Pinselzeichnung, in Schwarz, auf glattem Papier, 1918. Von...

€ 380,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit