Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Kaltnadel, in Schwarz, auf weißem Van-Gelder-Zonen-Bütten, 1922/1923. Von Max Slevogt. Auflage Exemplar Nr. 6/75. 32,3 x 24,5 cm (Darstellung / Platte) / 51 x 33,5 cm (Blatt).

Nicht bei Söhn. In der Platte rechts unten in Bleistift signiert. In der linken unteren Blattecke Auflagenbezeichnung. - Selten. - Vergleiche das etwa gleichzeitig entstandene Bildnis des Andreas Weißgerber als Büste (ca. 15 x 10 cm). - Schön erhalten. Sehr guter Zustand.

Max Slevogt (1868 Landshut - 1932 Leinsweiler-Neukastel). Deutscher Maler, Grafiker, Illustrator und Bühnenbildner. Bedeutender Vertreter des Impressionismus in Deutschland. 1884-89 Besuch der Akademie in München bei Wilhelm von Diez, Gabriel von Hackl, Karl Raupp und Johann Caspar Herterich. 1889 Besuch der Académie Julian in Paris. 1890 Studienreise mit dem Malerfreund Robert Breyer (1866–1941) nach Italien. Danach als freier Künstler in München. Zählte Wilhelm Leibl und Arnold Böcklin zu seinen Vorbildern. 1896 entstanden Karikaturen für die Münchner Zeitschriften Simplicissimus und Jugend. Feierte große Erfolge auf den Sezessions-Austellungen in München und Berlin sowie 1900 auf der Pariser Weltausstellung. 1924 entstanden Bühnenbilder für die Aufführung von Mozarts "Don Giovanni" in der Dresdner Staatsoper. 1927 Fresken im Bremer Ratskeller. 1928 große Ausstellung zum 60. Geburtstag in der Preußischen Akademie der Künste in Berlin. 1931/32 entstand das Wandbild "Golgatha" in der Friedenskirche in Ludwigshafen am Rhein. Schuf mit seinen geistreichen flotten Zeichnungen ein kaum überschaubares Werk an Illustrationen, das für die europäische Buchkunst Maßstäbe setzte und spätere bedeutende Illustratoren wie Max Schwimmer oder Josef Hegenbarth inspirierte.

Andreas Weißgerber (1900 Volos - 1941 Tel-Aviv). Auch Andreas Weissgerber oder Chanosch Ben Mosche Weißgerber. Österreichisch-ungarischer Violinist. Aus der Bukowina stammend ließ sich seine Familie zunächst im griechischen Volos nieder. Erster Geigenunterricht in Athen. Auftritte als sogen. Wunderkind bereits ab 7 Jahren in den größeren Städten des Osmanischen Reiches. Studium an der Musikakademie in Budapest bei Jenő Hubay, in Wien und bei Issay Barmas an der Musikhochschule in Berlin. In den 1920er Jahren zahlreiche Konzertreisen durch Deutschland mit Rudolf Wagner-Régeny am Klavier. Bildende Künstler der Sezessions-Bewegung wie Lovis Corinth, Max Liebermann oder Max Slevogt porträtierten ihn. Er machte Plattenaufnahmen für Odeon und VOX. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten konnte er nur noch für den Jüdischen Kulturbund auftreten. 1936 Emigration nach Palästina, wo er schließlich Konzertmeister des Palestine Orchestra, dem späteren Israel Philharmonic Orchestra, wurde.

500,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Slevogt, Max. - "Selbstbildnis mit Hut und Stock".

Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf gelbem Velin, 1909/19...

€ 240,00

Slevogt, Max. - "Seelenmesse der Georgritter (Seelenfeier mit Prinzreg...

Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Schwarz, auf gelbem Germania...

€ 390,00

Slevogt, Max. - "Selbstbildnis".

Radierung / Vernis mou, Strichätzung & Kaltnadel, in Schwarz, auf gel...

€ 550,00

Slevogt, Max. - Der Eisenhans. - "Der Jüngling jagt mit seiner eisern...

Lithografie / Federlithografie, in Schwarz, auf Japanbütten, 1926. Vo...

€ 120,00

Slevogt, Max. - Der Eisenhans. - "Der vom wilden Mann verstoßene Jün...

Lithografie / Federlithografie, in Schwarz, auf Japanbütten, 1926. Vo...

€ 90,00

Slevogt, Max. - Symbole der Zeit VIII. - "Xerxes ergrimmte ...".

Illustration. Lithografie / Kreidelithografie, in Schwarz, auf gleblic...

€ 100,00

Slevogt, Max. - "Selbstbildnis, im Atelier radierend".

Radierung / Kaltnadel, mit Plattenton, in Schwarzbraun, auf gelblichem...

€ 240,00

Meid, Hans. - "Der Verführer".

Radierung / Kaltnadel, auf feinem Kupferdruckpapier, 1910. Von Hans Me...

€ 240,00

Meid, Hans. - "Blick vom Posilipp".

Radierung / Kaltnadel, mit Plattenton, auf Kupferdruckpapier, 1925. Vo...

€ 140,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

0,00 EUR Deutschland
8,00 EUR Europa
26,00 EUR Weltweit