Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung / Strichätzung, mit Plattenton, 1939. Von Ferdinand Steininger. 24,5 x 28,3 cm (Darstellung / Platte) / 39 x 39 cm (Blatt).

In der Platte links unten monogrammiert und datiert. Darunter rechts in Bleistift signiert und links betitelt. - Schönes Blatt in geradezu nobler Druckhaltung. - Papier leicht gebräunt und marginal lichtrandig. Sonst gut erhaltenes Exemplar.

Ferdinand Steininger (1882 Leipzig - 1959 Dresden-Loschwitz). Auch Ferdinand Steiniger. Deutscher Maler, Buchkünstler und Grafiker. Schüler von Richard Müller, Oskar Zwintscher und Eugen Bracht an der Dresdener Kunstgewerbeschule und später an der Kunstakademie Dresden. War in Dresden-Loschwitz ansässig. 1938 Sonderausstellung im Badischen Kunstverein von Karlsruhe. Studierte insbesondere die Landschaft seiner unmittelbaren Umgebung, wie z.B. die Dresdner Heide, die in zahlreichen Radierungen thematisiert wurde.

120,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Steininger, Ferdinand. - Seerosenteich.

Lithografie, in Bister-Braun, 1918. Von Ferdinand Steininger. 29,8 x 4...

€ 100,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit