Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Radierung, 1986. Von Werner Stötzer. Auflage Exemplar Nr. 11/50. 14,3 x 19,8 cm (Darstellung / Platte) / 20 x 27 cm (Blatt).

Rechts unten mit Bleistift signiert. Links eigenhändige Auflagenbezeichnung. Links unten Trockenstempel Grafik Edition. Wasserzeichen Hahnemühle-Bütten. - Ecke rechts unten marginal wasserrandig. Verso in den Ecken Rückstände einer ehemaligen Montierung. Sonst gut.

Werner Stötzer (1931 Sonneberg - 2010 Altlangsow). Deutscher Bildhauer und Grafiker. 1946-48 Ausbildung zum Keramikmodelleur. 1949-51 Studium an der Hochschule für Baukunst und Bildende Künste in Weimar bei Heinrich Domke, Hans van Breek und Siegfried Tschiersky. 1951-53 Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Eugen Hoffmann und Walter Arnold. 1954-58 Meisterschüler an der Akademie der Künste der DDR (Ost-Berlin) bei Gustav Seitz, danach freischaffend. 1975 Käthe-Kollwitz-Preis. 1975-78 Gastdozent an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 1977 Nationalpreis der DDR. 1978 Mitglied der Akademie der Künste der DDR. 1987-90 Professur an der Akademie der Künste der DDR. 1994 Ernst-Rietschel-Kunstpreis für Bildhauerei.

100,00 EUR (incl. MwSt.)

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit