Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Zeichnung / Feder, in schwarzer Tusche, 1967. Von Richard Otto Voigt. 42,0 x 29,7 cm (Darstellung / Blatt).

Rechts unterhalb der Darstellung in Tusche signiert und datiert. - Oberflächlich partiell berieben, in den Bildecken Reßzwecklöchlein. Insgesamt noch guter Zustand.

Richard Otto Voigt (1895 Leipzig - 1971 Leipzig). Deutscher Maler und Grafiker, namhafter Vertreter des Spätexpressionismus in Leipzig. 1912-15 Studium an der Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe in Leipzig. 1915-18 Kriegsdienst. 1919-23 Assistent an der Leipziger Akademie. 1931-1939 Lehrtätigkeit an der Leipziger Akademie. 1939-47 Kriegsdienst und Gefangenschaft. Ab 1947 freischaffend tätig.

190,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Schmidt, H. - Chinesische Musikerin mit Ruan.

Holzschnitt, in Schwarz, auf gelbem Maschinenpapier, 1966. Von Deutsch...

€ 17,50

Voigt, Richard Otto. - Palmgartenwehr am Elsterbecken in Leipzig.

Fettkreide, in Schwarz, um 1930. Von Richard Otto Voigt. 36 x 48 cm (B...

€ 120,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit