Grafikliebhaber | Onlineshop für Grafische Kunst
Kupferstich, 1732. Von Jan Wandelaar. 18,2 x 23,6 cm (Darstellung) / 19,5 x 24,5 cm (Platte) / 21 x 27 cm (Blatt).

Aus: Antoine Banier, Les Metamorphoses d'Ovide traduites en françois. Avec des Remarques et des Explications historiques (Amsterdam: Wetstein & Smith 1732). - Außerhalb der Darstellung in der Platte signiert rechts unten "J. Wandelaar fecit", mittig bezeichnet "J. de Wit delin." und links "G. Maas inv." Außerdem oberhalb der Darstellung außerhalb der Platte betitelt und links bezeichnet "FAB. V." - Französischer Rückentext. - Papier etwas angeschmutzt und leicht berieben. Bis an den Plattenrand beschnitten. Insgesamt gut erhalten.

Jan Wandelaar (1690 Amsterdam - 1759 Leiden). Niederländischer Maler, Kupferstecher und Radierer. Schüler von Johannes Jacob Folkema und Willem van der Gouwen. Ab 1741 an der Universität Leiden immatrikuliert. Stach nach Vorlagen von Claude Aubriet die Abbildungen in Sébastien Vaillants "Botanicon Parisiense" (1727). Seine Anatomischen Abbildungen die er für Frederik Ruyschs "Opera omnia anatomico-medico-chirurgica huc usque edita" (1737) und die "Tabulae sceleti et musculorum corporis humani" (1747) von Bernhard Siegfried Albinus fertigte, sind zudem von besonderer Bedeutung.

90,00 EUR (incl. MwSt.)

Folgende Werke könnten Ihnen auch gefallen:

Belgien. - Flandern. - Römische Antike. - "Flandria".

Landkarte. Kupferstich, alt koloriert, um 1680. 15,1 x 19,5 cm (Darste...

€ 60,00

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Anbieter

Versandkosten  

6,00 EUR Deutschland
14,00 EUR Europa
32,00 EUR Weltweit